6×9 Rollfilm-Kamera mit Graflex-Rückteil

Eine Lochkamera mit einem Großformat-Rückteil für 6×9 Rollfilm bietet vor Ort die Möglichkeit mehrere Fotos mit einer Kamera aufzunehmen. Außerdem ist der Prozess der Negativentwicklung aufgrund des normierten Filmmaßes einfacher.

Durch die plane und fixierte Filmebene des Graflex-Kameragehäuses ergeben sich keine zusätzlichen Verzerrungen.

Die Kamera besitzt vier verschiedene “Objektive”. Die mittleren besitzen einen größeren Abstand zur Filmebene, sie bilden also vergrößernd ab, vergleichbar mit leichten Teleobjektiven. Jedes “Objektiv” besitzt seinen eigenen Lichtschacht, streut also sein Bild nicht über die gesamte Filmfläche. Die beiden äußeren verlieren durch den horizontalen Streifen einen Teil ihres Bildes, sie überlagern nicht komplett die anderen Bildzonen.